Theaterworkshop mit Rosmery Schoenborn

„Innerer Frieden, Äußerer Frieden. Der Frieden ist das größte Kunstwerk“ –

La paz por dentro, la paz por fuera, la paz es la mayor obra de arte

Zeit: Samstag, den 25. November, 10 bis 17 Uhr, und Sonntag, den 26. November, 10 bis 14 Uhr
Ort: Hamburg, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben
Kosten: 30€ (ermäßigt 15€) (inkl. Verpflegung außer Frühstück)
Sprache: Deutsch / Spanisch
Veranstalter: pbi Deutschland
http://pbi-deutschland.de

An diesem Wochenende möchten wir uns mithilfe theaterpädagogischer Methoden dem Thema Frieden aus verschiedenen Perspektiven nähern.

Ziel des Workshops ist es, uns anhand eigener Erfahrungen Fragen wie: „Was bedeutet Frieden für mich?“, „Welchen Beitrag will und kann ich leisten?“ und „Was können wir gemeinsam erreichen?“ zu nähern.

Jede_r Teilnehmer_in soll ihren_seinen eigenen Weg finden, ihre_seine Wunschvorstellung von Frieden auszudrücken.

Rosmery: „Dieser Workshop wurde aus einem Bedürfnis heraus geboren, zu verstehen, was Frieden ist. Dieses Bedürfnis entstand, als ich begann, mich für den Friedensprozess in Kolumbien zu interessieren. In der Folge habe ich schließlich mit der Unterstützung von „Xochicuicatl e.V. Asociacion de Mujeres Latinoamericanas en Berlin“ den Workshop entwickelt.

Rosmery Schoenborn ist Theaterpädagogin aus Cali, Kolumbien. Sie hat ihr erstes Theaterprojekt in Kolumbien entwickelt. Von dort ging es nach Deutschland, wo sie an mehreren Theaterstücken zum Thema Migration und Kohleabbau als Schauspielerin mitwirkte.

Mit diesem Seminar möchten wir besonders Menschen aus der Bildungsarbeit und Personen, die im sozialen Bereich tätig sind, ansprechen. Wir freuen uns auf Ihr/ Euer Kommen!

pbi / Sarah Fritsch

 

Übernehmen Sie eine Förderschaft und spenden Sie per Einzugsermächtigung regelmäßig für die Menschenrechte.

Mit Ihrer Dauerspende machen Sie unsere Arbeit langfristig planbar und sorgen für niedrige Verwaltungs­kosten, da der administrative Aufwand bei einer regelmäßigen Spende geringer ist als bei Einzelspenden. Mehr…

 

Jean Ziegler unterstützt die Arbeit von pbi

„(…) ich hege eine große Bewunderung für diese mutige, kluge Organisation. Sie rettet Menschenleben, beschützt und ermutigt effizient die Kämpfer und Kämpferinnen für die Menschenrechte und gegen die Straflosigkeit der Verbrecher. Ihre Arbeit ist unerlässlich und erfordert unsere uneingeschränkte Solidarität.“

– Jean Ziegler, Mitglied des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen

 

pbi in den sozialen Medien

peace brigades international | Deutscher Zweig e. V.
Bahrenfelderstr.101a  | D-22765 HamburgFon +49 (0) 40-3 89 04 37 0 | Fax +49 (0) 40-3 89 04 37 29
info@pbi-deutschland.de | http://www.pbi-deutschland.de

pbi | Promoting nonviolence and protecting human rights since 1981
Spendenkonto Nr. 20 20 40 60 00 | GLS Bank Bochum | BLZ 430 609 67
BIC/SWIFT: GENODEM1GLS | IBAN: DE14 4306 0967 2020 4060 00

 

 

http://pbi-deutschland.de

pbi-deutschland.de

Anmeldung und weitere Informationen
Sarah Fritsch
Email: bildungsprojekt(at)pbi-deutschland.de

Und teilt gerne unsere Veranstaltungsankündigung auf Facebook!

 

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des

Die Bildungsarbeit von pbi wird außerdem gefördert durch:

    

 

      

Advertisements